Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Vertragsverhältnis

Die Reservierung von Zimmereinheiten wird mit der Bestätigung durch das Hotel Boritzka für beide Seiten bindend. Die Reservierung von Zimmereinheiten begründet ein Mietverhältnis.

Eine Unter- oder Weitervermietung sowie Nutzung von Hotelzimmern zu anderen Zwecken als der vorübergehende Beherbergung bedarf derer vorheriger, schriftlicher Zustimmung des Hotel Boritzkas.

Wird die Reservierung durch einen Dritten vorgenommen, so wird dieser, ungeachtet einer wirksamen Bevollmächtigung durch den Gast, Vertragspartner und haftet für alle sich aus diesem Vertrag ergebenden Verbindlichkeiten neben dem Gast als Gesamtschuldner.

2. An- und Abreise

Gebuchte Zimmer stehen dem Gast am Anreisetag ab 12:00 Uhr und am Abreisetag bis 11:00 Uhr zur Verfügung.

Die Bestimmung der dem Gast zu zuweisenden Zimmer erfolgt am Anreisetag durch das Hotel Boritzka.

Erfolgt die Abreise zwischen 11:00 und 15:00 Uhr ist der halbe Zimmerpreis, nach 15:00 Uhr der ganze Zimmerpreis fällig.

Spätabreisen sind nur nach Absprache mit der Rezeption möglich.

3. Preise

Die Preise bestimmen sich nach der zum Zeitpunkt der Leistungserbringung gültigen Preisliste, soweit gesetzliche Mehrwertsteuer anfällt, ist diese im Preis eingeschlossen.

Liegen zwischen Vertragsschluss und Leistungserbringung mehr als vier Monate und erhöht sich die gesetzliche Mehrwertsteuer, so ist das Hotel Boritzka berechtigt, den erhöhten Mehrwertsteuersatz zu berechnen.

4. Zahlungsbedingungen

Alle Rechnungen des Hotels Boritzka sind sofort zur Zahlung fällig. In jedem Fall kann das Hotel Boritzka vom Gast eine Vorauszahlung in angemessener Höhe verlangen.

Ab Verzugseintritt ist das Hotel Boritzka berechtigt, die gesetzlichen Verzugszinsen zu berechnen. Die Geltendmachung eines höheren Verzugsschadens bleibt hier von unberührt.

Für Mahnungen, die nach Verzugseintritt erfolgen, kann in jedem Einzelfall eine Mahngebühr von 5,00 Euro verlangt werden.

5. Rücktritt und Stornierung

Im Fall höherer Gewalt oder sonstiger vom Hotel Boritzka nicht zu vertretender Verhinderungsgründe, insbesondere solcher außerhalb der Einflusssphäre des Hotel Boritzka, behält sich das Hotel Boritzka das Recht vor, von dem Vertrag zurückzutreten, ohne dass dem Gast Ersatzansprüche zustehen.

Nimmt der Gast das bestellte Zimmer, ohne dies rechtzeitig mit zuteilen, nicht in Anspruch, so bleibt er zur Zahlung gemäß den unten aufgeführten Bedingungen verpflichtet. Der Grund der Verhinderung ist dabei unerheblich.

Es gelten folgende Stornierungsfristen:

Die Stornierungsgebühren fallen an, wenn es uns nach einer Stornierung nicht möglich war, das/die Zimmer ganz oder teilweise weiterzuvermieten.